Der Arbeitnehmer bzw. Nutzer ist zur Geheimhaltung aller Informationen verpflichtet, die ihm im Zusammenhang mit der Nutzung des Internetportals „La Flamme – Die Mitarbeiterseite“, sowie der dazugehörigen Seiten und Quellen bekannt werden bzw. bekannt geworden sind und die nicht offenkundig sind (§ 17 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb – UWG -). Dies gilt sowohl für Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse als auch für sonstige Betriebsangelegenheiten des Arbeitgebers und der La Flamme Gruppe und der mit ihr verbundenen Unternehmen sowie ihrer Kunden, die ihm aufgrund und/oder im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit für den Arbeitgeber anvertraut oder zugänglich gemacht worden sind. Diese Geheimhaltungsverpflichtung besteht auch nach Beendigung der Tätigkeit fort.

Mit der Registrieung auf dieser Seite, stimme ich der Geheimhaltung zu.